...DEN UMZUG PLANEN

Nun ist das Bauvorhaben nahezu fertig gestellt, der Umzug steht vor der Tür. Damit Sie Zeit, Ärger und Geld sparen, weil Sie eventuell den bestehenden Mietvertrag nicht rechtzeitig gekündigt haben oder keinen Möbelwagen mehr bekommen, soll Ihnen diese Checkliste helfen, Ihren Umzug vorzubereiten.

mindestens 2 Monate vor dem Umzug
- Sich über Schulen und Kindergärten informieren, Kinder an- oder ummelden.
- Der Mietvertrag muss fristgerecht gekündigt werden.
- Neues Konto bei der ortsansässigen Bank einrichten.
- Das Telefon muss um- oder neu angemeldet werden.
- Neue Möbel kaufen (Küche, Schlafzimmer etc.); Lieferfristen!
- Angebote für Möbelwagen einholen und beauftragen.
- Helfer für den Umzug mobilisieren.
- Angebote für die Renovierung der alten Wohnung einholen und  Handwerker (z. B.  
    Maler, Bodenleger etc.) beauftragen.
- Stellplan für die Möbel entwerfen.

mindestens 4 Wochen vor dem Umzug
- Adressenlisten für Umzugsmeldung zusammenstellen (z.B. Krankenkassen,   Versicherungen, Zeitungen und Zeitschriften etc.).
- Teppiche, Gardinen, Polstermöbel reinigen lassen.
- Umzugskartons, Decken und Verpackungsmaterial organisieren.
- Nahrungsmittelvorräte, insbesondere aus der Kühltruhe, reduzieren.

ca. 1 Woche vor dem Umzug
- Nachsendeantrag bei der Post stellen.
- Babysitter für Umzug beauftragen.
- Rundfunk- und Fernsehen ummelden.
- Termin zum Ablesen für Gas, Wasser, Strom und Heizmessgeräte vereinbaren.
- Handwerker für Renovierung abrufen.

1 Tag vor dem Umzug
- Gefriertruhe und Kühlschrank abtauen.
- Lunchpakete für den Umzug herrichten.
- Grundrissplan von der neuen Wohnung erstellen und Räume mit Nummern versehen, welche mit den Nummern auf den Umzugskartons identisch sind.
- Notwendige Utensilien, welche ständig benötigt werden, sollten gesondert gepackt und gekennzeichnet werden.

am Umzugstag
- Zählerstand von Strom, Wasser, Heizung und Gas notieren, falls nicht am gleichen Tag abgelesen wird.
- Bargeld oder Scheck für Spediteure bereithalten.

nach dem Umzug
- Polizeilich ummelden, Personalausweis, Kraftfahrzeugpapiere (Brief und Schein) umschreiben lassen.